Die ABC-Analyse ist ein wichtiger Bestandteil der Logistik speziell in der Materialwirtchaft, um eine Klassifizierung der Produkte vorzunehmen. Im wesentlichen unterscheiden sich die Einteilungskriterien in Preis bzw. Qualität und Platzbedaraf. Das A steht hierbei für die Eigenschaft, dass es sich um einen qualitativ hochwertigen Artikel handeln muss. C demnach bedient Artikel die  weit aus kostengünstige sind, dafür aber auf Masse geliefert werden müssen. Dies ist bei Klasse-A Produkten nicht der Fall. Hier liegt meistens ein sehr geringer Platzanspruch vor. In der goldenen Mitte befindet sich die Klasse B. Preis und Platzbedarf halten sich hierbei mit jeweils durchschnittlicher Wertigkeit die Waage.